Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

NEU IM AMT Fundraiser Mark Philip Stadler

Der Kirchenkreis An der Agger hat einen neuen Fundraiser. Kirchliches Fundraising ist eine Einladung, sich mit Zeit oder Geld einzubringen, damit kirchliche Aufgaben, die den Menschen zugutekommen, realisiert werden

Kirchliches Fundraising steht in der Tradition der uralten Praxis freiwilliger Gaben und setzt diese mit zeitgemäßen Mitteln um. Fundraising ist dabei nie Selbstzweck, sondern folgt immer der Prämisse, dem Auftrag der Kirche - der Verkündigung des Evangeliums - gerecht zu werden.

Der neue Referent für Fundraising, Mark Philip Stadler, stellt sich vor: "Nach Studium und Arbeit in Indonesien, Singapur, den Niederlanden und Dänemark werde ich nun im Kirchenkreis An der Agger als neuer Fundraiser tätig. Ich freue mich auf diese neue berufliche Herausforderung und darauf mit vielen Menschen in vielseitigen karitativen und philanthropischen Projekten und Programmen zusammenzuarbeiten. Als angehender Theologe erhoffe ich mir darüber hinaus viele Einblicke, wie wir christlichen Humanismus neu denken und umsetzen können, und möchte daran mitwirken, neue Visionen für eine Kirche im Wandel zu entwickeln."

Mark Philip Stadler hat eine halbe Stelle. Er ist zu erreichen unter 02261 7009-46 und mark_philip.stadler@ekir.de 

www.ekagger.de | jth | Foto: Kirchenkreis An der Agger/J. Thies 

 

 

Mark Philip Stadler ist 36 Jahre alt und kommt aus Siegen