Zum Inhalt springen

Mediothek

Die Mediothek im Gummersbacher Verwaltungsamt verfügt über mehr als 16.000 Medien – theologische Basisliteratur, Materialien für Religionsunterricht und Gemeindearbeit. Und auch bei knappen Geldern wird die Mediothek weiter gepflegt und ausgebaut. Sie ist die einzige religionspädagogische Fachbücherei zwischen Siegen und Köln.

Genutzt wird sie gern und oft von Referendaren, die hier Literatur und Materialien erhalten, die es anderswo entweder gar nicht gibt oder die dort vergriffen sind. Offen steht sie aber auch all den Menschen, die sich einfach interessieren. Denn hier hat die theologische Literatur noch eine Heimat, hier an dem Ort liegt die Basis für engagierte Studien.

Das Schöne dabei: die Online-Suchfunktion. Da sieht man schnell – zu Paulus gibt es mindestens zehn Seiten Treffer, Materialen für und über Kinder belegen 95 Trefferseiten, Spiele bringen es auf 18 Seiten und selbst Bergische Heimatliteratur (eigentlich schon lange vergriffen) findet hier noch eine Nische, sei es „Die Neutralitätspolitik des Pfalzgrafen Wolfgang Wilhelm als Herzog von Jülich-Berg in der Zeit von 1636-1643“ oder auch ganz weltlich „Die Geschichte der oberbergischen Eisenbahnen“ aus dem Jahr 1965.

Hier geht es zur Online-Datenbank