Zum Inhalt springen

Glaubenskurse

Glauben sollst Du – ach, wenn es doch so einfach wäre. Auf Knopfdruck glauben. Das ist so einfach nicht, und manches Mal beschleichen einen auch Zweifel. Manchmal braucht man Hilfe, um den Glauben in sich zu entdecken. 

Glaubenskurse erfüllen gleich zwei Funktionen: In einem überschaubaren Rahmen erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vieles über die Grundlagen des evangelischen Glaubens, sie haben Zeit, über die eigenen Fragen, Zweifel und Erfahrungen zu reden und gemeinsam Glauben zu entdecken. Davon können Glaubenseinsteiger ebenso profitieren wie die Menschen, die einfach mal wieder „ihren Glauben auffrischen“ und stärken möchten.

Wichtig dabei ist aber auch: Gemeinsam erlebt man, wie andere Glauben (er)leben, macht gemeinsame Erfahrungen und lebt eben Gemeinschaft unter Christen, die gemeinsam Ihr Leben und vielleicht sogar die Welt ändern – oder sich ganz neu und anders in die Gemeinde einbringen wollen. Jeder Mensch nach seinen Gaben und Möglichkeiten. Ein Erlebnis, das Glaubenskurse so wichtig machen. Nach dem Motto: Was sollte jeder oberbergische Christ mal getan haben? Einen Glaubenskurs besuchen. 

Informationen gibt Ihnen Ihre Gemeindepfarrerin oder Ihr Gemeindepfarrer oder das Gemeindebüro Ihrer Kirchengemeinde.

Kursfinder

Die deutschlandweite Plattform für Kurse zum Glauben der Evangelischen Kirche in Deutschland bietet allgemeine Informationen zum Thema, sowie einen Kursfinder für Kurse in Ihrer Nähe. Diese Website wird empfohlen von Pfarrer Dr. Wolfgang Becker aus Nümbrecht.

www.kurse-zum-glauben.de