Zum Inhalt springen

Mutter-Kind-Kur-Beratung

Mütter tragen oftmals die Hauptlast der Familienverantwortung, kümmern sich um die Kinder, den Haushalt, Partnerschaft und Beruf. Das Spannungsfeld hat früher oder später Wirkungen auf die Gesundheit der Mütter, besonders wenn weitere Belastungen dazu kommen, wie etwa finanzielle Nöte, Partnerschaftskonflikte oder die Pflege von Familienangehörigen. 

Die dreiwöchigen Kuren helfen Müttern gezielt, ihre gesundheitlichen Probleme dauerhaft zu verbessern. Sie dienen dazu, dass Frauen darin unterstützt werden, gut auf sich und ihre Gesundheit zu achten, damit sie den Alltagsbelastungen standhalten können. 

Die Beraterin des evangelischen Kirchenkreises unterstützt Mütter, die Hürden der Antragstellung erfolgreich zu meistern. Sie begleitet die Mütter von der Antragstellung über den möglichen Widerspruch bis zum Antreten der Kur und informiert über die Inhalte und den Ablauf der Kur. Zusätzlich zu individuellen Beratungsgesprächen finden Gruppenabende zur Vor- und Nachbereitung der Kur statt. 

Sie können diese diakonische Arbeit mir Ihren Spenden unterstützen -

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass diese diakonische Aufgabe im Kirchenkreis weitergeführt werden kann und Mütter die dringend notwendige Unterstützung erhalten.

Spendenkonto: Konto 10 10 10 60 16
BIC: GENODE D1DKD
KD-Bank Dortmund

Vermerk : „Mutter-Kind-Kur Beratung“

T: 02261 7009-55
(Freitag 9 – 11 Uhr)

Bianca Döhl
Auf der Brück 46
51645 Gummersbach

T: 02261 7009-55
F: 02261 7009-59 
E-Mail