Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

STADTRADELN Pfarr-Radler sammeln himmlische Kilometer. Mitradeln erwünscht!

Heute am Donnerstag Start um 16 Uhr am Engelmuseum in Engelskirchen

Elf Städte und Gemeinden aus dem Oberbergischen Kreis beteiligen sich dieses Jahr erstmals am „Stadtradeln“.

Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden von Engelskirchen schwingen sich ebenfalls aufs Rad, um so viele Kilometer wie möglich für die Gesundheit und das Klima zu erradeln.

Das ökumenische Team „die PFARR-RADler“ rund um Teamkapitänin Tina Docken, Quartiersmanagerin der Gemeinde Engelskirchen, nutzt die Gelegenheit für eine gemeinsame Ausfahrt.

Unter dem Motto „Life is GOOD“, werden am Donnerstag, 26. August 2021, 16 Uhr gemeinsam Kilometer gesammelt. Auf dem noch in Planung befindlichen Pilgerradweg „Auf +Ab“- himmelswärts“ wird die Kirchen- und Kulturlandschaft rund um Engelskirchen durchstreift.

Am Donnerstag geht es ab 16 Uhr am Engelmuseum in Engelskirchen, Engels-Platz 7, los. Ziel ist die +CulturKirche Oberberg in Osberghausen, wo sich das Kulturelle und das Spirituelle begegnen. Der Kirchenkreis An der Agger gehört zu den Projektpartnern. An diesem Ort der Stille und der Kraft wird umweltfreundlich aufgetankt. Denn dort gibt es eine Rad-Pilger-Station. Die Botschaft ist: Wir wollen uns an der Schöpfung erfreuen und diese auch bewahren.

Wer Zeit und Lust hat, noch spontan mitzuradeln, ist herzlich eingeladen, sich dem Team PFARR-RADler anzuschließen.

Herzliche Einladung, wir freuen uns auf Sie!

www.ekagger.de | jth | Foto: Kirchenkreis An der Agger 

Radeln für die Umwelt: In Engelskirchen hinter Rathaus und evangelischer Kirche geht es los am Engelmuseum.