Füreinander da

Auch in der Corona-Zeit wollen wir Gottes Nähe suchen und auf Gott hören. Den Gottesdienst feiern wir zurzeit nicht gemeindam in den Kirchen, wir haben andere Formen der Andacht und des Zusammenseins gefunden. 

Über Live-Streams, per Audio und in Gedanken können und dürfen wir zusammen sein. Die Links finden Sie laufend aktualisiert im violetten Kasten. Eine tägliche Andacht aus dem Oberbergischen gibt es bei den aktuellen Nachrichten. Wir wünschen Ihnen gerade jetzt viel Kraft, Mut und Gottes gute Nähe bei all Ihrem Tun und Überlegen. 

Bleiben Sie von Gott behütet und bewahrt. Ihr Superintendent Pfarrer Michael Braun 

Herzliche Einladung: Online-Gottesdienste im Kirchenkreis

Die Gottesdienste in den 24 Kirchengemeinden vor Ort sind bis auf Weiteres abgesagt. Seelsorge, Verkündigung und Beratung finden aber weiter statt, nur in anderer Form.

Sonntags:

Evangelische Kirchengemeinde Gummersbach:  sonntags 11 Uhr zentraler Gottesdienst. Die erste Online-Predigt hat Superintendent Michael Braun gehalten. Ab Sonntag werden andere Pfarrerinnen und Pfarrer der Gemeinde und des Kirchenkreises predigen. https://www.youtube.com/channel/UCJC9A75NnEF0a-VVcJrMc8Q

Kirchengemeinde Dieringhausen-Vollmerhausen-Niederseßmar, sonntags 11 Uhr, Online-Gottesdienst: http://youtube.com/user/hbednarek.

Kirchengemeinde Nümbrecht, www.ev-kirche-nuembrecht.de, sonntags 10.15 Uhr, Online-Gottesdienst: https://youtu.be/0HcK3lH0aO8

Kirchengemeinde Müllenbach-Marienheide, zwei Gottesdienste aus der Marienheider Kirche, sonntags 10.15 Uhr und mittwochs 18 Uhr. https://www.youtube.com/channel/UC3J_TKP2tsKfB1Im23gZuuQ?view_as=subscriber

Kirchengemeinde Wiehl, Audio-Datei der Predigten: www.kirchewiehl.de 

Die vierKirchengemeinden Bergneustadt, Derschlag, Lieberhausen und Wiedenest bieten  - als Kooperationsraum an Dörspe und Agger  - ab Sonntag, 29. März, 10 Uhr, einen Onlinegottesdienst.  https://www.youtube.com/channel/UCeaetw05B4uI6dP8YzpqW_g/

Mittwochs

Kirchengemeinde Müllenbach-Marienheide bietet zwei Gottesdienste aus der Marienheider Kirche an, sonntags um 10.15 Uhr und mittwochs 18 Uhr. https://www.youtube.com/channel/UC3J_TKP2tsKfB1Im23gZuuQ?view_as=subscriber

Freitags

Nümbrecht-Harscheid, freitags 18 Uhr, Andacht "Abend der Stille", Live-Stream: youtube.com/kladidri

Bitte mailen Sie Ihre Angebote mit Tag, Uhrzeit und Link an presse.anderagger@ekir.de

Ideenbörse: Corona-Übersicht der Landeskirche

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat Regelungen und viele Ideen rund um die Neugestaltung von Gemeindeleben zusammengestellt - von Seelsorge bis zum Tipp für Live-Streams.

Hier geht es zur kompakten Corona-Übersicht der EKiR

 

Wir sind für Sie da: Beratung, Kirchengemeinden, Verwaltung

Unsere Telefon Seelsorge Oberberg ist wie üblich zu erreichen: 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222

Die Beratungsstellen arbeiten im vollen Umfang und sind per Telefon und E-Mail zu erreichen. Unterlagen können abgegeben werden. Telefonliste

Es gelten besondere Richtlinien für Beerdigungen, Taufen und Hochzeiten. Bitte wenden Sie sich für Einzelfragen an Ihre Kirchengemeinde.

Corona-Info: Die Mitarbeitenden des Verwaltungsamts und der angeschlossenen Einrichtungen sowie die Beratungsstellen arbeiten zum großen Teil im Homeoffice. Die Dienste sind vollständig gewährleistet über Rufumleitung und über das EKiR-Portal.

Nachbarschafts- und Einkaufshilfen

Drabenderhöhe

In und um Drabenderhöhe gibt es die Aktion "Drabenderhöhe hilft" als gemeinschaftliche Aktion der Ev. Kiche, der FeG und einiger Dorfvereine. Hilfsbedürftige Menschen wenden sich bitte an Brigitte Thomke, Tel. 0151 67 42 13 58 oder an Andrea Ruland, Tel. 0174 59 63 603.

Bergneustadt

Die Kirchengemeinde Bergneustadt informiert über die Nachbarschaftshilfe unter (0 22 61) 4 17 19  (Gemeindebüros.

Engelskirchen

Engagierte Menschen, Vereine und Kirchen bieten Hilfe an. Alle Hilfsangebote werden koordiniert von der Gemeinde Engelskirchen,https://www.engelskirchen.de/, 02263 / 83-0

Gummersbach

Helfer-Hotline für Angebote von engagierten Menschen, Kirchen und Vereinen: rathaus@gummersbach.de oder 02261/87-6666

Hülsenbusch-Kotthausen

Die Kirchengemeinde bietet an, Nachbarschaftshilfen (Einkäufe, Besorgungen) zu koordinieren. Wenn Sie helfen möchten oder Hilfe brauchen, rufen Sie mich an oder mailen Sie mir. Pfarrerin Alexandra Pook stellt dann Kontakte zwischen Hilfesuchenden und Hilfswilligen für Sie her. Pfarrerin Alexandra Pook, Tel. 02266-4403634 oder alexandra.pook@ekir.de
www.ev-kirche-huelsenbusch-kotthausen.de

Klaswipper

Menschen, die Hilfen in Anspruch nehmen möchten, und Menschen, die stundenweise helfen können, melden sich bitte im Pfarrbüro der evangelischen Kirchengemeinde unter 02269 / 355

Marienberghausen

In der Kirchengemeinde Marienberghausen organisiert Susanne Goße das Netzwerk von Menschen, die Hilfe anbieten und die Hilfe in Anspruch nehmen möchten: Tel. 0162-9412172 (auch Whatsapp möglich), 02262-68741 oder per Email an susanne.gosse@web.de.

Zur Unterstützung von Eltern und Kindern zu Hause bietet Jana Nöckel 2-3 mal wöchentlich ein buntes Kinderprogramm per E-Mail an, mit Geschichten zum Vorlesen oder Selberlesen, Spielideen, Bastelvorschlägen, Rätseln oder Ausmalbildern. Das Programm kann unter gegen-langeweile@gmx.net abonniert werden. 

Pfarrerin Maren Wissemann (Tel. 02293-3007731 bzw. 0176-24035443) und die Presbyterin Ursel Schneider, therapeutische Seelsorgerin (Tel. 02293-8162480 bzw. 0152-08596939) sind für seelsorgliche Anliegen ansprechbar. www.kirchengemeinde-marienberghausen.de.

Nümbrecht

Die Einkaufshilfe kann unter der Nummer 0157 / 33 86 64 35 angefordert werden.

Reichshof

Servictelefon der Gemeinde Reichshof,  Telefon:02296-8010, Mail: info@reichshof.de                  

Pfarrer Stefan Fritsch, Ev. Kirchengemeinde Denklingen, Telefon: 02296 / 90 87 878, Mail: stefan.fritsch@ekir.de

Pfarrer Thomas Marhöfer, Ev. Kirchengemeinde im Oberen Wiehltal,  Telefon: 02297-801670,  Mail: thomas. marhoefer@ekir.de

Pfarrer Achim Schneider,  Ev. Kirchengemeinde Marienhagen-Drespe, Telefon: 02296-761, Mail: achim.schneider@ekir.de

Pfarrer Martin Will, Ev. Kirchengemeinde Eckenhagen, Telefon: 02265-706448, Mail: martin.will@ekir.de

Waldbröl

 Einkaufsdienst für Ältere

  • Einkaufshilfe für Seniorinnen und Senioren: Wenn Sie selber nicht einkaufen können oder wollen/sollen und niemand das für Sie tun kann, machen wir das für Sie. Junge Menschen holen einen Einkaufszettel bei Ihnen ab, kaufen für Sie ein und bringen die Sachen nachhause. Wenn Sie diese Hilfe brauchen, können Sie sich von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 11:00 unter der Nummer 0151/22468126 melden.
  • Hinweis des Bürgerbusses 
    Der Bus kann dienstags und donnerstags zwischen 9:00 und 10:00 Uhr unter der Bürgerbusrufnummer 0175 1166604 erreicht werden.
    Link zum Bürgerbus.
  • Wir stellen ab dem 30. März Notfallpakete der Tafel für Tafelkunden und besonders Bedürftige zur Verfügung. Weiter Informationen bei Liane Althoff: 02291/ 907076

Diese Liste wird laufend aktualisiert. Melden Sie Ihre Hilfsangebote und Kontaktdaten an presse.anderagger@ekir.de

Termine & Veranstaltungen

Der schnelle Blick in die Gemeinde

Der Kirchenkreis ist die Gemeinschaft von 24 Kirchengemeinden in Oberberg und in Windeck. Wenn Sie wissen möchten, was bei Ihnen vor Ort los ist oder in der Nachbarschaft - dann besuchen Sie die Homepages der Kirchengemeinden. 
Versuchen Sie es hier.

"Ehrenamt" und "Flüchtlingshilfe"

Für Gemeinden und Kirchenkreis engagieren sich mehr als 5000 Menschen - ein "ungeheurer Schatz der Kirche", betont Diakoniepfarrer Thomas Ruffler. Die Landessynode 2020 hat den Wert der Diakonie für die Kirche noch einmal festgehalten. Dank der haupt- und ehrenamtlichen Menschen in der Diakonie lebt die Kirche und kann für andere da sein. Wollen Sie sich engagieren? Zum Beispiel im Besuchsdienst oder in der TelefonSeelsorge? Dann melden Sie sich bei unserer Diakonie unter 02261 7009-35. Gerade Menschen, die ihr Leben neu organisieren nach Elternzeit, Krankheit oder zum Beginn des Ruhestands, finden im Ehrenamt soziale Kontakte und Lebensinhalt.

 

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 31. März 2020

Jene, die fern sind, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Sacharja 6,15

Durch Jesus Christus werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.
Epheser 2,22

Himmel und Erde - Kirchenradio

Der Evangelische Kirchenkreis An der Agger beteiligt sich an "Himmel und Erde - das Magazin der Kirchen in NRW". Auf den gewohnten Wellen von Radio Berg und den übrigen NRW-Lokalradios hören Sie jeden Sonntag (und Feiertag) zwischen 8 und 9 Uhr Ihre Kirchen-Sonntagssendung, mal peppig, mal besinnlich.

Alle vier Wochen gestaltet der Kirchenkreis An der Agger die Bergische Lokalausgabe - ein bunter Themenmix wird Sie da überraschen. Die Beiträge der vergangenen sechs Monate finden Sie hier.

Sicher im Netz unterwegs

Die evangelische Kirche nutzt Internet und soziale Medien - auch so erreichen wir Menschen mit unseren Nachrichten und unserer Botschaft. Wir bitten Sie und Euch um sorgsamen Umgang mit Daten und Informationen und haben dazu Informationen zur Verfügung gestellt.

Hier noch ein Link:
klick safe - die EU-Initiative für Datenschutz im Internet