Zum Inhalt springen

Der Evangelische Kirchenkreis An der Agger ist die Gemeinschaft seiner 26 Kirchengemeinden. Sie haben sich zu Kooperationsräumen zusammengeschlossen.

Den Kontakt zu den Kirchengemeinden können Sie per Klick auf die Karte herstellen -
 so gelangen Sie auf deren Internetseiten.

Hier geht's zur Kirchengemeinde Holpe-MorsbachHier geht's zur Kirchengemeinde RosbachHier geht's zur Kirchengemeinde WaldbrölHier geht's zur Kirchengemeinde DenklingenHier geht's zur Kirchengemeinde NümbrechtHier geht's zur Kirchengemeinde MarienberghausenHier geht's zur Kirchengemeinde WiehlHier geht's zur Kirchengemeinde MarienhagenHier geht's zur Kirchengemeinde DrespeHier geht's zur Kirchengemeinde Im Oberen WiehltalHier geht's zur Kirchengemeinde EckenhagenHier geht's zur Kirchengemeinde DrabenderhöheHier geht's zur Kirchengemeinde Oberbantenberg/BielsteinHier geht's zur Kirchengemeinde Dieringhausen/VollmerhausenHier geht's zur Kirchengemeinde DerschlagHier geht's zur Kirchengemeinde BergneustadtHier geht's zur Kirchengemeinde WiedenestHier geht's zur Kirchengemeinde EngelskirchenHier geht's zur Kirchengemeinde RünderothHier geht's zur Kirchengemeinde GummersbachHier geht's zur Kirchengemeinde LieberhausenHier geht's zur Kirchengemeinde HülsenbuschHier geht's zur Kirchengemeinde KotthausenHier geht's zur Kirchengemeinde MüllenbachHier geht's zur Kirchengemeinde KlaswipperHier geht's zur Kirchengemeinde Wipperfürth

Der Kirchenkreis An der Agger umfasst 26 evangelische Kirchengemeinden im Oberbergischen Kreis und im Rhein-Sieg-Kreis (Rosbach) sowie die kreiskirchlichen Einrichtungen von Flüchtlingsberatungsstelle bis zur Telefonseelsorge.

Der Kirchenkreis reicht von Wipperfürth im Norden und Rosbach im Süden. Damit zählt dieser Kirchenkreis zu den ländlich geprägten Kirchenkreisen in der Evangelischen Kirche im Rheinland. Das macht seinen Charme aus und setzt ebenso Schwerpunkte im christlichen Leben. Im Lutherjahr 2017 wird der Kirchenkreis An der Agger 200 Jahre alt.

Das oberste Leitungsgremium des Kirchenkreises ist die Kreissynode. Zwischen den Tagungen der Synoden wird der Kirchenkreis vom Kreissynodalvorstand (KSV) geleitet. Superintendent Jürgen Knabe leitet die Kreissynode und hat den Vorsitz im Kreissynodalvorstand inne.