Zum Inhalt springen

Silberner Wiehltaler für Ralf Herbert Puhl

| Aktuell

Seit 20 Jahren arbeitet Ralf Herbert Puhl ehrenamtlich im Wiehler Stadtrat. Dafür wurde er jetzt geehrt. Auch der Kirchenkreis gratuliert.

Seit 20 Jahren gehört Ralf Herbert Puhl (SPD) dem Rat der Stadt Wiehl an. Bürgermeister Ulrich Stücker ehrte den Jubilar in der jüngsten Ratssitzung.

Aus den Händen des Bürgermeisters erhielt Ralf Herbert Puhl den Silbernen Wiehltaler und eine Urkunde. Puhl gehört dem Rat seit dem 16. Dezember 1999 an. In seiner Würdigung wies Ulrich Stücker auf das umfangreiche Engagement des Jubilars in verschiedenen Gremien hin. Er ist unter anderem Vorsitzender des Sozial- und Seniorenausschusses, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Denkmalschutz sowie ordentliches Mitglied im Schulausschuss, Wahlausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss und Wahlprüfungsausschuss.

Einsatz für Migranten und Ometepe

Privat sei der sehr mit seinen heimatlichen Bergdörfern verbundene Ralf Herbert Puhl regelmäßiger Zuschauer des VfR Marienhagen, besonders der zweiten Mannschaft. Zudem hob der Bürgermeister Puhls Einsatz für Migranten und für das Hilfsprojekt "Ometepe Projekt Nicaragua" des Kirchenkreises An der Agger hin. Beruflich ist er im Kirchenkreis An der Agger für Seniorenreisen zuständig.

Diakoniepfarrer Thomas Ruffler nennt Ralf Herbert Puhl "einen vielfältig engagierten Mitarbeiter, der eine hohe Sensibilität für Netzwerke hat und für uns sehr wertvoll ist. Wir wissen es zu schätzen, dass sein soziales Engagement auch über den Kirchenkreis hinausgeht. Das bereichert auch uns und unsere Arbeit".

https://ometepe-projekt-nicaragua.de

www.ekagger.de | jth | Text: vd, jth | Foto: Stadt Wiehl/Christian Melzer

Zurück
k-foto_puhl_christian_melzer-2.jpg
Ralf-Herbert Puhl erhielt den Silberner Wiehltaler von Bürgermeister Ulrich Stücker. Der Rat tagte wegen der Abstandsregelungen in der Aula des Bonhoeffer-Gymnasiums.