Zum Inhalt springen

Meditation zum Wochenspruch: ein neues Lied für den Richter der Welt

| Glaube & Seelsorge

"Singet dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder." | Psalm 98,1

Was ist der Unterschied zwischen Freude und Spaß? Spaß ist das, was man sich verschafft, wenn man sich lebensleer fühlt, und Freude ist das, was aus einem herausbricht, wenn man sich überlebensvoll fühlt. Spaß wird konsumiert, und Freude wird verschenkt.

Beides sieht ähnlich aus und ist doch so krass verschieden wie Hölle und Himmel.

Wenn Freude überquillt, dann will sie sich bewegen, will tanzen und singen, immer wieder neu wie die Lebendigkeit selbst. Freude ist selbst eines der größten Wunder, die wir erleben dürfen. Wir sind Wesen, die zur Freude hin geschaffen wurden, und darin spiegelt sich derjenige, der uns geschaffen hat.

Text: Klaus Dripke
Prädikant der Kirchengemeinde Nümbrecht und Mitglied des Kreissynodalvorstands

Im Podcast "predigtdepot.de" sind die Meditationen unter "Wochenimpulse" zu finden.

www.ekagger.de | jth | Foto: AdobeStock©Wiltrud

Zurück
WS_19mai19.jpg