Zum Inhalt springen

Meditation: Vertrauen und Hingabe

| Glaube & Seelsorge

„Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit.“ | Daniel 9,18

Wochenspruch zum Sonntag, 9. Februar 2020, Septuagesimä

Superhelden mit übermenschlichen Fähigkeiten, die für Gerechtigkeit sorgen - ein Traum nur für kommerziell erfolgreiche Filme. Unsere Wirklichkeit ist bedrückender und banaler: gefangen in den Zwängen des Alltags, aufgerieben durch kleinliche Ungerechtigkeiten, angepasst und gekränkt, hilflos und wütend, vergeblich bemüht oder trotzig verweigernd. Immer wieder Sackgassen.

Hier braucht es etwas anderes als noch bessere Fähigkeiten und Kompetenzen, nämlich Vertrauen und Hingabe.

Text: Klaus Dripke
Prädikant aus der Ev. Kirchengemeinde Nümbrecht und Mitglied des Kreissynodalvorstands

In Klaus Dripkes Podcast "predigtdepot.de" sind die Meditationen unter "Impulse" zu finden.

www.ekagger.de | jth | Foto: AdobeStock@nikirov

Zurück
9febr20.jpg