Zum Inhalt springen

Meditation: Sonnenaufgang

| Glaube & Seelsorge

„Über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.“ | Jesaja 60,2

Wochenspruch zum letzter Sonntag nach Epiphanias, 2. Februar 2020

"Wie wohltuend ein Sonnenaufgang sein kann, können diejenigen am besten beurteilen, die eine lange Nacht hinter sich haben. Hinter dem Polarkreis können die Nächte monatelang sein, aber die Nächte, die wir manchmal seelisch erleben müssen, können noch deutlich länger werden.

Ein Leben, in dem alles, was sinnvoll war, zerbrochen ist, eine Nacht, die nicht enden will - es sind nicht wenige, die diese Erfahrung machen müssen.

Und wenn wir nichts mehr können - nach IHM können wir immer rufen, schreien, stöhnen. Das öffnet unser Gemüt, unser Herz für den Sonnenaufgang seiner Fürsorge und Liebe."

Text: Klaus Dripke
Prädikant aus der Ev. Kirchengemeinde Nümbrecht und Mitglied des Kreissynodalvorstands

In Klaus Dripkes Podcast "predigtdepot.de" sind die Meditationen unter "Impulse" zu finden.

www.ekagger.de | jth | Foto: AdobeStock@thekopmylife

Zurück
2febr20.jpg