Zum Inhalt springen

Kreissynode: Kirche der Zukunft! Wie sehen Jugendliche die Zukunft der Kirche?

| Kirchenkreis

Hauptthema der öffentlichen Herbstsynode in Gummersbach ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Am zweiten Tag wird ein neuer Superintendent gewählt.

Der Kirchenkreis An der Agger mit seinen 25 Kirchengemeinden lädt herzlich ein zu seiner zweitägigen öffentlichen Kreissynode in Gummersbach am Freitag und Samstag, 15. und 16. November 2019.

Das Hauptthema der Beratungen lautet "Arbeit mit Kindern und Jugendlichen". Bei vorbereitenden Veranstaltungen im Laufe des Jahres wie zuletzt der kreisweiten ChurchNight 2019 zum Reformationstag haben sich die Jugendreferenten des Kirchenkreises und der Kirchengemeinden mit Jugendlichen getroffen, um an  Fragen zu arbeiten wie: Was ist unsere Vision von Kirche? Was ist unser Wunsch an Kirche? Was muss bleiben, was muss sich ändern? Die Ergebnisse fließen an vielen Stellen in die Synode ein.

Über die "Lebenswelt der Jugendlichen" spricht Landesjugendpfarrerin Simone Enthöfer am Samstagvormittag. In Arbeitsgruppen diskutieren die Synodalen über die Aspekte "Musik und Liturgie im Gottesdienst", "Sprache und Umgang miteinander", "'Gottesdienst - Gestaltungsraum und Mitte der Gemeinde?", "Familienfreundliche Gemeinde", "Beteiligung von Jugendlichen (Partizipation)", "Konfirmandenzeit als Erlebnisraum", "Lebenswelt der Jugendlichen" und "Gemeinde als Mehrgenerationenhaus". 

Die Synode beginnt am Freitag um 17 Uhr mit einem Gottesdienst mit Abendmahl in der Evangelischen Kirche Gummersbach. Gestaltet wird er von einem Team aus der Jugendarbeit und Band. Die Kollekte ist bestimmt für die Jugendarbeit (Kirchenkreisprojekt Secret places und Jugendarbeit der Partnerkirchenkreise in Indonesien.)

Wahl des neuen Superintendenten

Superintendent Jürgen Knabe wird am Freitagabend, 19.40 Uhr, seinen letzen Jahresbericht abgeben. Außerdem geht es um Entscheidungen zur Diakonie in der Region, zum Konzept der Personalplanung, zum Haushalt 2020 und insbesondere um die Wahl des neuen Superintendenten am Samstagnachmittag, 15.30 Uhr. Vier Kandidaten stehen zur Wahl. Die Tagung am Samstag beginnt im evangelischen Gemeindehaus um 8.30 Uhr mit einer Morgenandacht von Jugendreferent Harald Hüster und endet um 17 Uhr.

Die Verabschiedung von Jürgen Knabe und die Einführung des neuen Superintendenten durch Präses Manfred Rekowski sind vorgesehen für Freitag, 7. Februar 2020, 18 Uhr in der evangelischen Kirche Wiehl. Anschließend ist ein Empfang in der Wiehltalhalle.

Programm der Synode

Den Ablauf finden Sie hier zum Download.

www.ekagger.de | jth | Foto: Kirchenkreis An der Agger/J. Thies

Zurück
k-201903_Kirche_Gummersbach.JPG
Die Kreissynode trifft sich in der evangelischen Kirche und im evangelischen Gemeindehaus in Gummersbach.