Zum Inhalt springen

Kirchengemeinde Müllenbach-Marienheide: Online statt Open-Air

| Kirchenkreis

Immanuel - Gott mit uns! Statt der geplanten zwölf Heiligabend-Andachten an verschiedenen Orten Open Air gibt es einen gelungenen Online-Gottesdienst 

"Immanuel - Gott mit uns. Das feiern wir zu Weihnachten! Jedes Jahr und dieses Jahr besonders. In einer Zeit, in der wir nicht „alle unsere Lieben“ wie gewohnt um uns sammeln können, wird diese Verheißung des Propheten Jesaja über das „Christkind“, den „Christus in der Krippe“, besonders aktuell. Ob wir nun in einer Menschenansammlung oder alleine vor dem Baum sitzen: Es gilt an allen Orten – Gott ist da! Mit uns. Bei uns. Das feiern wir in vielen Gottesdiensten auf der ganzen Welt und bei uns zu Hause – auch im Internet." 

Der Plan der Ev. Kirchengemeinde Marienheide-Müllenbach war: jeweils um 14, 15, 16 und 17 Uhr an drei verschiedenen Orten – also insgesamt zwölf – einen Open-Air-Gottesdienst an Heiligabend zu feiern. Es kam doch anders.

So wurde mitgeteilt: „Leider muss die Kirchengemeinde Müllenbach-Marienheide nun auch mit schwerem Herzen alle Präsenz-Gottesdienste bis zum 10.01.2021 absagen. In einer Sondersitzung am 22. Dezember kam das Presbyterium zu dem Entschluss, dass es in der gegenwärtigen Situation des sich immer stärker verbreitenden Coronavirus nicht zu verantworten ist, Präsenz-Gottesdienste abzuhalten.“

Stattdessen gab es einen ganz speziellen Online-Gottesdienst. Prädikant und Gemeindereferent Pascal Polat begrüßte dazu aus der kleinen Kapelle St. Hubertus Kapelle im Winkel. „Wir haben drei Predigten – von Pfarrer Maik Sommer, Prädikantin Elke Bosch und mir – und Du kannst aus jeder Predigt etwas herausnehmen, was dir gerade guttut!“

So ging Pfarrer Maik Sommer auf eine besondere Namensgebung ein: „Das Kind, dessen Geburtstag gefeiert wird, heißt Jesus. Der Retter. Und er hat noch einen anderen Namen: Nach der Verheißung des Propheten Jesaja, die zur Zeit Jesu 600 Jahre alt war, heißt er auch: Immanuel. Gott mit uns.“ Durch ihn sei die Welt grundlegend geändert worden, so Sommer. „Gott selbst kam in Jesus in eine Welt, die damals genauso zerrissen war wie unsere heute.“ 

Corona, Erderwärmung, der Streit, den man vielleicht gerade hatte, sei nicht plötzlich weg – aber Gott sei da. Verbunden mit uns wie in einem WLAN-Netz, betonte Maik Sommer. „Gott wünscht sich, dass wir uns bei ihm einloggen“, und das Passwort sei „Jesus“.

Du bist nicht allein unterwegs 

Prädikantin Elke Bosch berichtete von der Nachforschung zu ihrem eigenen Namen und von der Verkündigung des Engels an Josef zum Namen des Gottes Sohnes. Unwiderrufliche Zusagen habe Gott durch dieses Kind gemacht. „Freue Dich oh Christenheit“, könnten wir zwar derzeit nur tief drinnen singen – aber dies erfasse und vertiefe dennoch die Zusage „Du bist nicht allein unterwegs“.

„Wenn wir von Jesus hören, von ihm lesen, merken wir, wie vielschichtig unser Herr ist“, so Gemeindereferent Pascal Polat. Denn er bekomme immer wieder einen neuen Namen. So bezeichnete man ihn als „einen, der mit Sündern unterwegs war“. Manche nennen ihn „Bruder“ andere „Retter“ oder auch „Jesus“ – mit jedem Namen gebe man ihm eine Identität. Und mit dem Wort „Gott ist bei Dir“ habe jeder die Gewissheit, nicht alleine zu sein, denn Gott sei mit ihm unterwegs. „An dieses Versprechen können wir uns klammern – jederzeit“.

„Ob wir nun in einer Menschenansammlung oder alleine vor dem Baum sitzen: Es gilt an allen Orten – Gott ist da! Mit uns. Bei uns. Das feiern wir in vielen Gottesdiensten auf der ganzen Welt und bei uns zu Hause – auch im Internet. Feiert mit. Feiern Sie mit.“

So heißt es unter dem YouTube-Video, dass noch weiter abrufbar ist  auf YouTube

ekagger.de | jth | Text + Screenshots: Vera Marzinski

Zurück
k-Chor_Oh_du_froehliche_in_der_Kirche.jpg
Musik aus der Kirche wirkt auch online und gibt den Menschen zuhause ein Gefühl von Verbundenheit - mit der Gemeinde und mit Gott.
k-2020-12-24_Heilig-Abend-Open-Air_Marienheide_A.jpg
Pfarrer Maik Sommer musste schnell umschalten mit seinem Gottesdienst-Team.
k-2020-12-24_Heilig-Abend-Open-Air_Marienheide_C.jpg
Gemeindereferent Pascal Polat
k-Pastorin.jpg
Prädikantin Elke Bosch
k-Polat_Pastorin_Sommer.jpg
Auch beten und mitbeten geht online. Gottesdienste und Andachten aus der Kirchengemeinde Müllenbach-Marienheide gibt es auf YouTube, einfach "Müllenbach Marienheide" ins Suchfeld eingeben.