Zum Inhalt springen

Jutta Wehner ist seit 25 Jahren im Dienst der Diakonie

| Diakonie

Der Kirchenkreis An der Agger hat gestern im Haus für Alle das 25. Dienstjubiläum von Jutta Wehner gefeiert.

Seit 25 Jahren arbeitet Jutta Wehner in der Beratungsstelle für Erziehungs-, Familien-, Ehe- und Lebensfragen, einer diakonischen Einrichtung des Kirchenkreises in Waldbröl. Blumen bekam Jutta Wehner von Diakoniepfarrer Thomas Ruffler überreicht. Er gratulierte zum Dienstjubiläum und dankte für ihren hohen Einsatz für die Klienten der Beratungsstelle. Ihre Umsicht und Freundlichkeit sind auch Christian Gröger, Leiter der Beratungsstelle, Gold wert. Im Namen der Mitarbeitenden dankte er herzlich für Ihren Dienst. Mit ihrer Erfahrung könne sie alten und neuen Kollegen und den Klienten sehr gut zur Seite stehen.  

Die Beratungsstelle für Erziehungs-, Familien-, Ehe- und Lebensfragen des Kirchenkreises, besser bekannt unter dem Namen "Haus für Alle", feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen.

 

www.ekagger.de | jth, kd | Foto: Christian Gröger

Zurück
Jutta_Wehner_25_Jahre_Dienstjubilaeum.jpg
Diakoniepfarrer Thomas Ruffler gratulierte Jutta Wehner im Namen des Diakonierats und des Evangelischen Kirchenkreises An der Agger.