Zum Inhalt springen

Diakonie: Neujahrsfrühstück für Alleinerziehende

| Diakonie

Das Waldbröler Haus für Alle möchte das neue Jahr mit einem Neujahrsfrühstück für Alleinerziehende starten. Anmeldungen für den 11. Januar ab sofort möglich.

Bei einem Frühstück können Alleinerziehende andere Mütter kennenlernen, sich in lockerer Runde austauschen, über Fragen, Probleme und die eigenen Ziele und Wünsche für 2020 sprechen. Im Erfahrungsaustausch mit anderen Alleinerziehenden können alle voneinander profitieren. 

Daneben gibt es Zeit für gemeinsame Aktivitäten, Spiel, Spaß und Entspannung. Parallel dazu wird auch eine Kinderbetreuung angeboten. Es entstehen keine Kosten.

Das Neujahrfrühstück für Alleinerziehende findet statt am 

Samstag, 11. Januar 2020, 10-14 Uhr 
im Jugendtreff, Albert-Schweitzer-Weg 1
51545 Waldbröl

Anmeldung

Für die bessere Planung ist eine Anmeldung erforderlich per Mail unter beratungsstelle-hausfueralle@ekir.de oder telefonisch unter 02291-4068.

Das Haus für Alle hat regelmäßig Angebote für alleinerziehende Mütter und Väter. Im Sommer 2019 gab es erstmals eine Freizeit für alleinerziehende Mütter.

Das Haus für Alle ist die Beratungsstelle für Erziehungs-, Familien-, Ehe- und Lebenfragen der Diakonie im Kirchenkreis An der Agger.

www.ekagger.de | jth | Foto: AdobeStock_195998634 

Zurück
k-AdobeStock_195998634_Alleinerziehende.jpeg
Soziale Kontakte sind wichtig: Das Haus für Alle möchte Alleinerziehende stärken.